• Kostenloser Versand ab € 50,- Bestellwert (innerhalb Deutschlands)
  • Kauf auf Rechnung
  • TrustedShops zertifiziert
  • Hotline 03641 8768370

Schließanlagen nach Maß von Markenherstellern

Gleichschließanlage oder Schließanlage?

So praktisch Gleichschließanlagen sind, hängt es von den Anforderungen ab, die eine Schließanlage erfüllen soll. Im rein privaten Wohnbereich ist die Gleichschließanlage eine gute Lösung, birgt allerdings bei Schlüsselverlust das Risiko, dass aus Sicherheitsgründen alle Schließzylinder ausgetauscht werden müssen. Eine Alternative zum Austausch der Schließzylinder wäre in diesem Fall die Installation eines Motorschlosses wie ABUS CFA3000, Danalock oder NUKI im Eingangsbereich. Damit ist der Zutritt zum Beispiel durch die Eingabe eines PIN-Codes wieder zuverlässig gesichert.

So unterscheidet sich die Gleichschließanlage von der Schließanlage

Eine gleichschließende Anlage weist mehrere Schlösser auf, welche unterschiedliche Längen und Ausführungen besitzen können. Alle Schlösser bedienen Sie mit einem einzigen Schlüssel. Das Einfamilienhaus gilt als typischer Einsatzbereich für die Gleichschließanlage. Mit einem Schlüssel öffnen Sie sowohl die Haustür, das Gartentor, die Garage und die Kellerräume sowie andere mit Schließzylindern versehene Räumlichkeiten. Problematisch bei der Gleichschließanlage ist der Verlust eines Schlüssels. Denn geht der Schlüssel verloren oder wird er gestohlen, erhält der unrechtmäßige neue Schlüsselinhaber Zutritt zu allen Räumlichkeiten des Gebäudes. Diese Situation erfordert das Auswechseln aller Schließzylinder. In Unternehmen sind gleichschließende Schließanlagen insofern problematisch, da eine nachträgliche Einteilung in Gruppen mit unterschiedlichen Zutrittsberechtigungen nicht realisierbar ist. Daher bietet sich für Unternehmen bevorzugt der Einbau einer Hauptschlüssel- oder Generalschlüsselanlage an.

Schließanlagen für Sicherheit durch individuellen Zutritt

Bei einzelnen und voneinander unabhängigen Schließzylindern spricht der Experte von einer Einzelschließung. Kombinieren Sie mindestens zwei Schließzylinder und statten diese mit Schließberechtigungen aus, handelt es sich um eine Schließanlage. Denn Sie bestimmen, welche Schlüssel welche Zylinder schließen. Diese Vorgehensweise ermöglicht den kontrollierten Zutritt zu verschiedenen Räumlichkeiten innerhalb eines Gebäudes oder Gebäudekomplexes.

Schließanlagen für privaten und gewerblichen Bereich

Eine Schließanlage eignet sowohl für den gewerblichen Bereich mit mehreren Räumen und Gebäuden oder Mehrfamilienhäuser, wie für den privaten Einsatz. Irrtümlicherweise gehen viele private Interessenten davon aus, dass eine Schließanlage ausschließlich in Unternehmen sinnvoll ist. Dabei überzeugt sie im privaten Bereich genauso durch verschiedene Vorteile. Denn mit der Montage einer Schließanlage definieren Sie als Hausbesitzer die Zutrittsberechtigung zu verschiedenen Räumen. Befindet sich im Obergeschoss Ihres Hauses beispielsweise eine Ferienwohnung, ist eine kleine Schließanlage ideal. Mit ihr erlauben Sie Gästen das Öffnen der Haupteingangstür sowie der Eingangstür zur Wohnung. Ihre privaten Räume sind vor unbefugtem Zutritt geschützt, obwohl Ihr persönlicher Schlüssel alle Räume im Haus sperrt.

Zusatznutzen: Die Neuanfertigung eines Schlüssels für eine hochwertige Schließanlage kann nur eine befugte Person beauftragen. Dies erhöht die Sicherheit der Schließanlage. Achten Sie beim Kauf der Schließanlage unbedingt darauf.

Erster Schritt zur Schließanlage: Die Planung

Bevor Sie eine Schließanlage beauftragen, ist eine ausführliche Planung erforderlich. Mit Unterstützung eines speziellen Plans legen Sie die erforderlichen Berechtigungen detailliert fest. Achten Sie dabei auf mittelfristig geplante Änderungen der Unternehmensstruktur und schaffen Sie Reserven. Im Rahmen der Planung definieren Sie beispielsweise, dass der Schlüssel der Personen A - Z die Eingangstür öffnet. Gleichzeitig öffnet jeder Schlüssel das Büro des jeweiligen Schlüsselbesitzers; nicht jedoch das Büro eines anderen Schlüsselinhabers. Ihr Schlüssel sperrt alle Räume im Gebäude.

Entscheiden Sie sich für eine mechatronische oder elektronische Schließanlage, ist es möglich, zusätzlich den Zeitrahmen festzulegen. Dies bedeutet, dass der Schlüsselinhaber nur innerhalb eines gewissen Zeitraums Zutritt zu einem bestimmten Raum oder in ein bestimmtes Gebäude erhält.

Aus der abgeschlossenen Planung erkennen Sie, welche der folgenden drei Grundtypen einer Schließanlage Ihren Anforderungen entspricht.

Hauptschlüsselanlage für kleine Unternehmen

Die einfachste Schließanlage ist die Hauptschlüsselanlage. Sie besteht aus einem Hauptschlüssel und mehreren Schlüsseln mit Einzelschließfunktion; sie schließen also nur einen einzigen Raum. Diese Schließanlage ist die praktische und kostengünstige Lösung für kleine Unternehmen.

Ihr Vorteil: Sie schränkt die Zutrittsmöglichkeit auf das erforderliche Minimum ein, da nur der Hauptschlüssel in der Lage ist, alle Räume zu schließen. Alle Schlüssel der darunter liegenden Hierarchiestufe basieren auf dem Konzept der Einzelschließung.

So sperrt beispielsweise der Hauptschlüssel die Eingangstür sowie alle anderen Schließzylinder im Gebäude. Die Mitarbeiter erhalten einen Schlüssel, der beispielsweise ausschließlich das eigene Büro öffnet. Dadurch verhindern Sie ein nicht erwünschtes Betreten des Unternehmens außerhalb der regulären Arbeitszeiten.

Zentralschlossanlage ideal für Mehrfamilienhäuser

Etwas komplexer als die Hauptschlüsselanlage ist die Zentralschlossanlage. Sie ist immer dann sinnvoll, wenn der Schlüsselinhaber mit seinem Schlüssel Zutritt zu mehreren Räumen oder Gebäuden erhalten soll. Bei dieser Schließanlage sind Zentralschließungen und Einzelschließungen in einem Schließsystem kombiniert.

Ein typisches Beispiel ist das Mehrfamilienhaus. Der Zentralzylinderschlüssel sperrt alle allgemein zugänglichen Räume und nicht die Wohnungen. Der an einen Mieter oder Besitzer einer Wohnung ausgehändigte Schlüssel sperrt nur vorgegebene Schließzylinder, zum Beispiel seine Wohnung und den allgemein zugänglichen Breich (Haustür, Kellertür, Müllraum usw.).

- Eingangstür
- Kellertür
- Tiefgarage
- Müllraum
- Radkeller
- Eigene Wohnungstür

Mit der Zentralschlossanlage setzen Sie eindeutige Berechtigungen und gewähren jedem Schlüsselinhaber zwar Zutritt zu allen allgemein genutzten Bereichen. Das Öffnen des privaten Wohnbereichs der anderen Mitbewohner des Hauses verhindern Sie jedoch mit dieser Schließanlage.

Generalschlüsselanlage für große Unternehmen

Die Generalschlüsselanlage weist verschiedene Hierarchiestufen auf und ist die Schließanlage mit der größten Komplexität. Das grundsätzliche Prinzip entspricht dem der Hauptschlüsselanlage. Allerdings besteht diese Schließanlage aus mehreren Hauptschlüsselanlagen und einer Zentralschließung.

Bei dieser Schließanlage ist der General-Hauptschlüssel berechtigt, alle Schließzylinder zu sperren. Er bildet die oberste Hierarchiestufe. In der darunter liegenden Stufe befindet sich der Hauptschlüssel, der in mehreren Ausfertigungen vorhanden ist. So sperrt ein Hauptschlüssel beispielsweise das Verwaltungsgebäude, ein anderer den Werkstattbereich und der nächste das Warenlager. Diese Schlüssel befinden sich bevorzugt im Besitz von Abteilungs-, Werkstätten- oder Lagerleitern.

Die unterste Gruppe setzt sich aus mehreren Einzelschließungen zusammen. Diese Schlüssel ermöglichen ausschließlich den Zutritt zum persönlichen Arbeitsbereich wie beispielsweise einen Büro- oder Laborarbeitsplatz

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
ABUS Bravus Schließanlagen-Konfigurator ABUS Bravus Schließanlagen-Konfigurator
Konfigurieren Sie jetzt Ihre ABUS Bravus Schließanlage 1. Klicken Sie "Tür hinzufügen". Briefkästen und Vorhangschlösser usw. zählen auch als Türen. Wählen Sie für jede Tür den jeweiligen Zylinder mit seinen Eigenschaften aus. 2. Klicken...
1,23 € *
ABUS Vitess Schließanlagen-Konfigurator ABUS Vitess Schließanlagen-Konfigurator
  • 3 Sicherheitsstufen
  • günstiges, konventionelles System
  • gesetzlicher Schlüsselschutz
1,23 € *
KESO 8000 Omega² Schließanlagen-Konfigurator KESO 8000 Omega² Schließanlagen-Konfigurator
  • Wendeschlüsselsystem
  • höchste Sicherheit
  • interaktives Schließsystem
1,03 € *
EVVA 4KS Schließanlagen-Konfigurator EVVA 4KS Schließanlagen-Konfigurator
Konfigurieren Sie jetzt Ihre EVVA 4KS Schließanlage 1. Klicken Sie "Tür hinzufügen". Briefkästen und Vorhangschlösser usw. zählen auch als Türen. Wählen Sie für jede Tür den jeweiligen Zylinder mit seinen Eigenschaften aus. 2. Klicken...
1,03 € *
EVVA EPS Schließanlagen-Konfigurator EVVA EPS Schließanlagen-Konfigurator
Konfigurieren Sie jetzt Ihre EVVA EPS Schließanlage 1. Klicken Sie "Tür hinzufügen". Briefkästen und Vorhangschlösser usw. zählen auch als Türen. Wählen Sie für jede Tür den jeweiligen Zylinder mit seinen Eigenschaften aus. 2. Klicken...
1,03 € *
KESO 2500FP Schließanlagen-Konfigurator KESO 2500FP Schließanlagen-Konfigurator
  • Wendeschlüsselsystem
  • Für kleine Schließanlagen
1,03 € *
Zuletzt angesehen