ABUS Bravus Schließanlagen-Konfigurator

Gleichschließung oder Schließanlage? Als Gleichschließung wird eine Kombination... mehr
Produktinformationen "ABUS Bravus Schließanlagen-Konfigurator"

Gleichschließung oder Schließanlage?

  • Als Gleichschließung wird eine Kombination Schließzylindern und gleichen Schlüsseln bezeichnet, bei der alle Schlüssel alle Zylinder schließen. Gleichschließende ABUS Bravus Zylinder können Sie hier bestellen. Gleichschließungen sind deutlich günstiger und schneller lieferbar.
  • Bei einer Schließanlage dagegen gibt es Schlüssel mit unterschiedlichen Berechtigungen. Zum Beispiel schließt ein Schlüssel alle Schlösser, 1 Schlüssel nur Tür 1, ein Schlüssel Tür 1 und 2 usw. 

Anleitung zur Konfiguration an einem Beispiel

Wichtig: Wenn Sie Ihre Schließanlage als Vorlage speichern möchten, um zu einem späteren Zeitpunkt mit der Konfiguration fortfahren zu können, ist es nötig, dass Sie ein Kundenkonto anlegen bzw. mit Ihrem Kundenkonto eingeloggt sind.

Haben Sie Fragen zur Konfiguration, Bestellung oder wünschen Sie eine Beratung? Wir stehen Ihnen gern telefonsich unter 03641/8768370 oder per Mail shop@graefe24.de zur Verfügung.

Weiterführende Links zu "ABUS Bravus Schließanlagen-Konfigurator"
Technologie aufklappen mehr

Bravus 2000

  • Höchster technischer und rechtlicher Kopierschutz
  • Patentschutz bis 2030 und unbegrenzter Markenschutz
  • Komfortabler, stabiler Wendeschlüssel
  • Horizontale Schlüsseleinführung
  • Höchster Schutz vor illegalen Schlüsselkopien dank Intellitec System
  • 2. Sicherheitsstufe im System Bravus
  • Patentiertes Intellitec System*
  • 10 gefederte Zuhaltungen und bis zu 6 Codierstifte auf 2 Zuhaltungsebenen
  • 14 mm Kerndurchmesser
  • Bohrschutz

Bravus 3000 

  • 10 gefederte Zuhaltungen und bis zu 6 Codierstifte auf 3 Zuhaltungsebenen
  • 14 mm Kerndurchmesser
  • Bohrschutz
  • Bohr und Ziehschutz Klasse SKG*** optional
  • nicht kombinierbar mit Bravus 4000

Bravus 3500

  • Höchster Schutz vor illegalen Schlüsselkopien dank Intellitec System und Magnettechnologie im Schlüssel und Zylinder
  • 10 gefederte Zuhaltungen und bis zu 6 Codierstifte auf 3 Zuhaltungsebenen
  • Bohr und Ziehschutz Klasse SKG*** serienmäßig
  • nicht kombinierbar mit Bravus 4000

Bravus 4000

  • 15 gefederte Zuhaltungen auf 3 Zuhaltungsebenen inkl. Wellenkontur
  • Bohrschutz
  • Bohr und Ziehschutz Klasse SKG*** optional
  • nicht kombinierbar mit Bravus 3000 und 3500

bravus-4000 

 

A: Intellitec Pin an der Schlüsselspitzte
B: Mehrfach parazentrisches Wendeprofil
C: Bohrmulden für erste Zuhaltungsebene
D: Bohrmulden für zweite Zuhaltungsebene
E: Bohrmulden für dritte Zuhaltungsebene
F: Wellenkontur für dritte Zuhaltungsebene
G: Intellitec Detector
H: Horizontaler Schlüsseleinschub
I: Bohrschutz
J: Erste gefederte Zuhaltungsebene
K: Zweite gefederte Zuhaltungsebene
L: Dritte Zuhaltungsebene
M: Dritte gefederte Zuhaltungsebene