Informationen

Bei einem Bohrmuldenschlüssel werden die Zuhaltungsstifte durch Aussparungen im Schlüssel in die Position gebracht, die es erlaubt, den Zylinderkern mit dem Schlüssel zu drehen.