• Kostenloser Versand ab € 50,- Bestellwert (innerhalb Deutschlands)
  • Kauf auf Rechnung
  • TrustedShops zertifiziert
  • Hotline 03641 8768370

Briefkastenanlage

Die Briefkastenanlage als repräsentativer Blickfang

An Mehrfamilienhäusern und Wohnanlagen reichen einzelne Briefkästen zur Organisation der Post natürlich nicht aus. Eine Briefkastenanlage erfüllt hier gleich mehrere Funktionen. Da sie meist direkt neben der Klingelanlage installiert ist, erleichtert sie es nicht nur dem Briefträger, den richtigen Namen zu finden, sondern hilft genauso Besuchern beim Zurechtfinden. Als erste Anlaufstelle am Haus übernimmt die Briefkastenanlage aber auch repräsentative Aufgaben. Sie dient sozusagen als Aushängeschild eines Anwesens. 

Die passende Briefkastenanlage für jedes Anwesen

Kaum ein Anwesen, in dem mehrere Parteien wohnen, gleicht dem anderen. Da braucht es auch bei derBriefkastenanlage individuelle Lösungen. Im Shop von Gräfe & Fitzal finden sich passende Anlagen für jedes Gebäude. Die verschiedenen Varianten ermöglichen eine flexible Anpassung an die örtlichen Gegebenheiten. 

Mauerdurchwurfanlagen:

Die ideale Briefkastenanlage für Mehrfamilienhäuser. Der Briefträger wirft die Post von außen durch den Schlitz. Der Mauerdurchwurf endet im Inneren des Hauses, wo die Bewohner ihre Post bequem entnehmen können.

Unterputzanlagen:

Diese besonders beliebte Briefkastenanlage wird unter dem Putz installiert. So sind die Briefkästen unauffällig in die Hauswand integriert. Unterputzanlagen sind sowohl mit waagerechten als auch mit senkrechten Postkästen zu haben.

Aufputzanlagen:

Diese nicht weniger beliebte Briefkastenanlage wird auf dem Putz montiert und verschwindet somit nicht völlig in der Hauswand. Auch die Aufputzanlagen sind mit waagerechten oder senkrechten Postkästen zu haben.

Türseitenteilanlagen:

Diese Anlage ähnelt der Mauerdurchwurfanlage. In diesem Fall sind die Briefkästen aber nicht auf oder im Putz der Hauswand, sondern an der Türfront montiert. Der Einwurf erfolgt auf der Außenseite, die Post kann jedoch bequem von innen entnommen werden. Diese Briefkastenanlage wird häufig mit einerGegensprechanlage kombiniert.

Freistehende Standbriefkästen:

Die freistehende Variante der Briefkastenanlage steht repräsentativ vor dem Haus. Sie erfordert robustere Materialien, da sie den Witterungseinflüssen direkt ausgesetzt ist.

 

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!