Kostenloser Versand ab € 50,- Bestellwert (innerhalb Deutschlands)
Kauf auf Rechnung
TrustedShops zertifiziert
Hotline 03641 8768370

ABUS EC660 Schließzylinder

ABUS EC660 - Sicherheit auf hohem Niveau

Der Schließzylinder ABUS EC660 schützt als Hightech-Produkt zuverlässig gewerbliche und private Objekte. Er wurde gezielt zur Schließung von Hauseingangstüren und Wohnungsabschlusstüren entwickelt und überzeugt durch seine Funktionalität und Komfort-Features. Durch die hohe Qualität der verwendeten Materialien und die integrierte Technologie ist der ABUS EC660 ein wichtiges und zuverlässiges Element Ihres Sicherheitskonzepts.

Schließzylinder ABUS EC660 im praktischen Einsatz

Der Schließzylinder ABUS EC660 bewährt sich in den verschiedensten Situationen als komfortables und sicheres Schließsystem für Haus- und Wohnungs-Zugangstüren. Vor allem in privaten Wohnobjekten zeichnet er sich durch seine Funktionalität, gepaart mit mehreren Komfortmerkmalen, aus. Aber auch im gewerblichen Bereich bietet sich der Einsatz dieses innovativen Schließzylinders an.

Elementare Bauteile des ABUS EC660 sind als gehärtete Komponenten integriert. Dies erschwert die Manipulation des Schließzylinders durch Anbohren und verhindert so das gewaltvolle Eindringen. Ein wichtiger Effekt zum Schutz vor Einbruch und Diebstahl.

Bedenken Sie bitte, dass ein einbruchhemmender Schließzylinder alleine keinen ausreichenden Schutz vor unerwünschtem Besuch bietet. Denn nur die sinnvolle Kombination mehrerer Maßnahmen erzielt die maximale Wirksamkeit. Achten Sie daher auf entsprechend ausgestattete Türen und Zargen.

Die integrierte Not- und Gefahrenfunktion ist Standard bei hochwertigen Schließzylindern. Steckt ein Schlüssel im Zylinder, öffnen Sie die Tür problemlos mit einem zweiten Schlüssel. Allerdings kommt auch der Komfort beim ABUS EC660 nicht zu kurz. So ist der Schlüssel als Bohrmuldenschlüssel ausgeführt. Dadurch ist er beidseitig verwendbar und ohne störende Zacken gefertigt. Zusätzlich zum Komfort in der täglichen Handhabung wirkt sich dieser Schlüsseltyp zusätzlich auf die Sicherheit aus, da ein unbefugtes Kopieren ohne die richtigen Werkzeuge nicht möglich ist.

Anti-Schlag-Technologie erhöht Sicherheit

Besonders erwähnenswert ist die im ABUS EC660 integrierte Anti-Schlag-Technologie. Dies verhindert das gewaltsame Eindringen mittels der Schlagtechnik, eine immer noch sehr verbreitete Methode bei Einbrüchen. Daher sollte jeder Schließzylinder mit diesem Sicherheitsfeature ausgestattet sein.

Doch was steckt genau hinter dieser Schlagtechnik?
Mit dieser Einbruchmethode versucht eine unbefugte Person mit einem sogenannten Schlagschlüssel und einer bestimmten Schlagtechnik auf diesen Schlüssel das Zylinderschloss zu öffnen. Eine für geübte Einbrecher effektive Öffnungstechnik, die eine Tür innerhalb kürzester Zeit öffnet. Vor allem bei herkömmlichen Schließzylindern ohne Anti-Schlag-Schutz ist das Risiko sehr hoch, da das Internet ausführliche Anleitungen und Videos zu diesem Thema enthält.

Hochwertige Schließzylinder wie der ABUS EC660 weisen eine sehr zuverlässig wirksame Anti-Schlag-Technologie auf.

Mehr Komfort durch Gleichschließung

Eine wichtige Funktion des ABUS EC660 ist die Gleichschließung. Diese ermöglicht es Ihnen, weitere Schließungen von ABUS wie Panzerriegel, Türzusatzschlösser oder Vorhangschlösser der Serien 83 oder 86TI mit dem vorhandenen ABUS EC660 Türschließzylinder zu kombinieren.

So erhalten Sie mit nur einem Schlüssel Zutritt in alle Objekte, die mit einem auf Ihren ABUS EC660 abgestimmten Vorhangschloss gesichert sind. Erhöhen Sie den Einbruchschutz an der Wohnungs- oder Hauseingangstür mit Zusatzschlössern, schließen Sie diese ebenfalls mit dem für den ABUS EC660 passenden Schlüssel. Somit erhalten Sie eine sichere Lösung bei maximalem Komfort.

Schlüsselanforderung nur mit Autorisierung

Der sicherste Schließzylinder verliert gravierend an Sicherheit, wenn die Anfertigung eines Nachschlüssels durch jeden möglich ist. Eine zuverlässige Maßnahme ist eine erforderliche Autorisierung bei Bestellung weiterer Schlüssel. Für Ihren ABUS EC660 Schließzylinder erhalten Sie für diesen Zweck eine auf Sie ausgestellte Sicherungskarte. Benötigen Sie weitere Schlüssel, ist die Nachfertigung nur unter Vorlage dieser Karte möglich.

Dies gilt ebenfalls für die Nachbestellung von weiteren gleichschließenden Schließzylindern; also Türzusatz- oder Vorhangschlössern, die Sie mit dem Schlüssel des ABUS EC660 bedienen. Ergänzen Sie Ihren ABUS EC660 damit, ist dies ausschließlich gegen die Vorlage der mit dem ABUS EC660 Schließzylinder überreichten Sicherungskarte mögliche. Bewahren Sie diese unbedingt vor dem Zugriff unberechtigter Personen gut gesichert auf.

Zertifizierte Sicherheit nach DIN 1303 und DIN 18252

Vor allem bei Schließungen ist das Thema Sicherheit von größter Bedeutung. Ein Grund, warum ABUS von sich aus bereits höchste Sicherheitsstandards an die Entwicklung und Produktion seiner Schließzylinder legt. Diese hohen Anforderungen erfüllt auch der ABUS EC660. Daher besitzt der Hersteller eine anspruchsvolle interne Sicherheitszertifizierung und erfüllt zusätzlich die vorgegebenen Standards verschiedener DIN-Normen.

Der ABUS EC660 wird entsprechend der Vorgaben der DIN EN 1303 und der DIN 18252 gefertigt und geprüft. Im Rahmen der Prüfung erhält der Schließzylinder einen Klassifizierungsschlüssel mit folgenden Informationen.

- Stelle 1: Gebrauchsklasse (1 Klasse)
- Stelle 2: Dauerhaftigkeit (3 Klassen)
- Stelle 3: Türmaße (ohne Klassifizierung)
- Stelle 4: Feuerwiderstand (2 Klassen)
- Stelle 5: Betriebssicherheit (1 Klasse)
- Stelle 6: Temperatur und Korrosionsbeständigkeit (4 Klassen)
- Stelle 7: Verschlusssicherheit (6 Klassen)
- Stelle 8: Angriffswiderstand (3 Klassen)

Wesentlich höhere Anforderungen müssen ABUS Schließungen im Rahmen interner Prüfverfahren erfüllen.

- Dauertest mit mehr als 100.000 Betätigungen.
- Kneiftest durch Aufbringen überdurchschnittliche hoher Kräfte auf einzelne Bauteile.
- Sägetest zur Prüfung des Widerstands gegen mechanische Manipulationen.
- Schlagtest prüft die Widerstandsfähigkeit gegen schwere Schlagattacken.
- Klimatest
- Picking - ein Verfahren das den Widerstand eines Schließzylinders auf intelligente Öffnungsversuche testet.

ABUS EC660 - mehrere Varianten für individuelle Lösungen

Der Schließzylinder ABUS EC660 ist in der Farbgebung Nickel Pearl mit einer hochwertigen matt vernickelten Oberfläche erhältlich. Mehrere Bautypen gewährleisten eine individuelle Lösung für verschiedenste Anforderungen.

Zu diesen Varianten zählen zusätzlich zum Standard-Schließzylinder ABUS EC660 folgende Ausführungen.

- Türzylinder EC660 NP 10/30 als Halbzylinder
- Türzylinder EC 660 NP Z30/K30 mit einseitigem Drehknauf

ABUS EC660 auf einen Blick

Argumente, die aus Sicherheitsaspekten für die innovative Technologie des ABUS EC660 sprechen:

- Erfüllt höchste Sicherheitsanforderungen durch Fertigung nach DIN 1303 und Din 18252.
- Anfertigung zusätzlicher Zylinder und Schlüssel nur mit Sicherheitskarte.
- Not- und Gefahrenfunktion
- Anti-Schlag-Technologie
- Gehärtete Komponenten als effektiver Anbohrschutz
- ABUS Global Protection Sicherheitsstandard 8

Zusätzliche Merkmale wie ein langer Schlüsselschaft optimieren den Einsatz des ABUS EC660 in Kombination mit Ziehschutzbeschlägen.

Richtige Pflege des Schließzylinders ABUS EC660

Obwohl sich ABUS Schließzylinder grundsätzlich über eine extrem lange Lebensdauer erfreuen, verhindert die regelmäßige Pflege mögliche Probleme.

- Nutzen Sie zwischendurch einen speziellen Pflegespray für den Zylinder.
- Verwenden Sie niemals Öl!
- Drehen Sie den Schlüssel nie gewaltsam im Schloss um.
- Ein permanent im Zylinder steckender Schlüssel belastet diesen.
- Verwenden Sie keinesfalls einen beschädigten Schlüssel

Berücksichtigen Sie diese kleinen Tipps, leisten Sie einen wichtigen Beitrag zur dauerhaften und problemlosen Funktion des Schließzylinders.

ABUS EC660 - Sicherheit auf hohem Niveau Der Schließzylinder ABUS EC660 schützt als Hightech-Produkt zuverlässig gewerbliche und private Objekte. Er wurde gezielt zur Schließung von... mehr erfahren »
Fenster schließen
ABUS EC660 Schließzylinder

ABUS EC660 - Sicherheit auf hohem Niveau

Der Schließzylinder ABUS EC660 schützt als Hightech-Produkt zuverlässig gewerbliche und private Objekte. Er wurde gezielt zur Schließung von Hauseingangstüren und Wohnungsabschlusstüren entwickelt und überzeugt durch seine Funktionalität und Komfort-Features. Durch die hohe Qualität der verwendeten Materialien und die integrierte Technologie ist der ABUS EC660 ein wichtiges und zuverlässiges Element Ihres Sicherheitskonzepts.

Schließzylinder ABUS EC660 im praktischen Einsatz

Der Schließzylinder ABUS EC660 bewährt sich in den verschiedensten Situationen als komfortables und sicheres Schließsystem für Haus- und Wohnungs-Zugangstüren. Vor allem in privaten Wohnobjekten zeichnet er sich durch seine Funktionalität, gepaart mit mehreren Komfortmerkmalen, aus. Aber auch im gewerblichen Bereich bietet sich der Einsatz dieses innovativen Schließzylinders an.

Elementare Bauteile des ABUS EC660 sind als gehärtete Komponenten integriert. Dies erschwert die Manipulation des Schließzylinders durch Anbohren und verhindert so das gewaltvolle Eindringen. Ein wichtiger Effekt zum Schutz vor Einbruch und Diebstahl.

Bedenken Sie bitte, dass ein einbruchhemmender Schließzylinder alleine keinen ausreichenden Schutz vor unerwünschtem Besuch bietet. Denn nur die sinnvolle Kombination mehrerer Maßnahmen erzielt die maximale Wirksamkeit. Achten Sie daher auf entsprechend ausgestattete Türen und Zargen.

Die integrierte Not- und Gefahrenfunktion ist Standard bei hochwertigen Schließzylindern. Steckt ein Schlüssel im Zylinder, öffnen Sie die Tür problemlos mit einem zweiten Schlüssel. Allerdings kommt auch der Komfort beim ABUS EC660 nicht zu kurz. So ist der Schlüssel als Bohrmuldenschlüssel ausgeführt. Dadurch ist er beidseitig verwendbar und ohne störende Zacken gefertigt. Zusätzlich zum Komfort in der täglichen Handhabung wirkt sich dieser Schlüsseltyp zusätzlich auf die Sicherheit aus, da ein unbefugtes Kopieren ohne die richtigen Werkzeuge nicht möglich ist.

Anti-Schlag-Technologie erhöht Sicherheit

Besonders erwähnenswert ist die im ABUS EC660 integrierte Anti-Schlag-Technologie. Dies verhindert das gewaltsame Eindringen mittels der Schlagtechnik, eine immer noch sehr verbreitete Methode bei Einbrüchen. Daher sollte jeder Schließzylinder mit diesem Sicherheitsfeature ausgestattet sein.

Doch was steckt genau hinter dieser Schlagtechnik?
Mit dieser Einbruchmethode versucht eine unbefugte Person mit einem sogenannten Schlagschlüssel und einer bestimmten Schlagtechnik auf diesen Schlüssel das Zylinderschloss zu öffnen. Eine für geübte Einbrecher effektive Öffnungstechnik, die eine Tür innerhalb kürzester Zeit öffnet. Vor allem bei herkömmlichen Schließzylindern ohne Anti-Schlag-Schutz ist das Risiko sehr hoch, da das Internet ausführliche Anleitungen und Videos zu diesem Thema enthält.

Hochwertige Schließzylinder wie der ABUS EC660 weisen eine sehr zuverlässig wirksame Anti-Schlag-Technologie auf.

Mehr Komfort durch Gleichschließung

Eine wichtige Funktion des ABUS EC660 ist die Gleichschließung. Diese ermöglicht es Ihnen, weitere Schließungen von ABUS wie Panzerriegel, Türzusatzschlösser oder Vorhangschlösser der Serien 83 oder 86TI mit dem vorhandenen ABUS EC660 Türschließzylinder zu kombinieren.

So erhalten Sie mit nur einem Schlüssel Zutritt in alle Objekte, die mit einem auf Ihren ABUS EC660 abgestimmten Vorhangschloss gesichert sind. Erhöhen Sie den Einbruchschutz an der Wohnungs- oder Hauseingangstür mit Zusatzschlössern, schließen Sie diese ebenfalls mit dem für den ABUS EC660 passenden Schlüssel. Somit erhalten Sie eine sichere Lösung bei maximalem Komfort.

Schlüsselanforderung nur mit Autorisierung

Der sicherste Schließzylinder verliert gravierend an Sicherheit, wenn die Anfertigung eines Nachschlüssels durch jeden möglich ist. Eine zuverlässige Maßnahme ist eine erforderliche Autorisierung bei Bestellung weiterer Schlüssel. Für Ihren ABUS EC660 Schließzylinder erhalten Sie für diesen Zweck eine auf Sie ausgestellte Sicherungskarte. Benötigen Sie weitere Schlüssel, ist die Nachfertigung nur unter Vorlage dieser Karte möglich.

Dies gilt ebenfalls für die Nachbestellung von weiteren gleichschließenden Schließzylindern; also Türzusatz- oder Vorhangschlössern, die Sie mit dem Schlüssel des ABUS EC660 bedienen. Ergänzen Sie Ihren ABUS EC660 damit, ist dies ausschließlich gegen die Vorlage der mit dem ABUS EC660 Schließzylinder überreichten Sicherungskarte mögliche. Bewahren Sie diese unbedingt vor dem Zugriff unberechtigter Personen gut gesichert auf.

Zertifizierte Sicherheit nach DIN 1303 und DIN 18252

Vor allem bei Schließungen ist das Thema Sicherheit von größter Bedeutung. Ein Grund, warum ABUS von sich aus bereits höchste Sicherheitsstandards an die Entwicklung und Produktion seiner Schließzylinder legt. Diese hohen Anforderungen erfüllt auch der ABUS EC660. Daher besitzt der Hersteller eine anspruchsvolle interne Sicherheitszertifizierung und erfüllt zusätzlich die vorgegebenen Standards verschiedener DIN-Normen.

Der ABUS EC660 wird entsprechend der Vorgaben der DIN EN 1303 und der DIN 18252 gefertigt und geprüft. Im Rahmen der Prüfung erhält der Schließzylinder einen Klassifizierungsschlüssel mit folgenden Informationen.

- Stelle 1: Gebrauchsklasse (1 Klasse)
- Stelle 2: Dauerhaftigkeit (3 Klassen)
- Stelle 3: Türmaße (ohne Klassifizierung)
- Stelle 4: Feuerwiderstand (2 Klassen)
- Stelle 5: Betriebssicherheit (1 Klasse)
- Stelle 6: Temperatur und Korrosionsbeständigkeit (4 Klassen)
- Stelle 7: Verschlusssicherheit (6 Klassen)
- Stelle 8: Angriffswiderstand (3 Klassen)

Wesentlich höhere Anforderungen müssen ABUS Schließungen im Rahmen interner Prüfverfahren erfüllen.

- Dauertest mit mehr als 100.000 Betätigungen.
- Kneiftest durch Aufbringen überdurchschnittliche hoher Kräfte auf einzelne Bauteile.
- Sägetest zur Prüfung des Widerstands gegen mechanische Manipulationen.
- Schlagtest prüft die Widerstandsfähigkeit gegen schwere Schlagattacken.
- Klimatest
- Picking - ein Verfahren das den Widerstand eines Schließzylinders auf intelligente Öffnungsversuche testet.

ABUS EC660 - mehrere Varianten für individuelle Lösungen

Der Schließzylinder ABUS EC660 ist in der Farbgebung Nickel Pearl mit einer hochwertigen matt vernickelten Oberfläche erhältlich. Mehrere Bautypen gewährleisten eine individuelle Lösung für verschiedenste Anforderungen.

Zu diesen Varianten zählen zusätzlich zum Standard-Schließzylinder ABUS EC660 folgende Ausführungen.

- Türzylinder EC660 NP 10/30 als Halbzylinder
- Türzylinder EC 660 NP Z30/K30 mit einseitigem Drehknauf

ABUS EC660 auf einen Blick

Argumente, die aus Sicherheitsaspekten für die innovative Technologie des ABUS EC660 sprechen:

- Erfüllt höchste Sicherheitsanforderungen durch Fertigung nach DIN 1303 und Din 18252.
- Anfertigung zusätzlicher Zylinder und Schlüssel nur mit Sicherheitskarte.
- Not- und Gefahrenfunktion
- Anti-Schlag-Technologie
- Gehärtete Komponenten als effektiver Anbohrschutz
- ABUS Global Protection Sicherheitsstandard 8

Zusätzliche Merkmale wie ein langer Schlüsselschaft optimieren den Einsatz des ABUS EC660 in Kombination mit Ziehschutzbeschlägen.

Richtige Pflege des Schließzylinders ABUS EC660

Obwohl sich ABUS Schließzylinder grundsätzlich über eine extrem lange Lebensdauer erfreuen, verhindert die regelmäßige Pflege mögliche Probleme.

- Nutzen Sie zwischendurch einen speziellen Pflegespray für den Zylinder.
- Verwenden Sie niemals Öl!
- Drehen Sie den Schlüssel nie gewaltsam im Schloss um.
- Ein permanent im Zylinder steckender Schlüssel belastet diesen.
- Verwenden Sie keinesfalls einen beschädigten Schlüssel

Berücksichtigen Sie diese kleinen Tipps, leisten Sie einen wichtigen Beitrag zur dauerhaften und problemlosen Funktion des Schließzylinders.

Filter schließen
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
NEU
ABUS EC660 Doppelzylinder, je 3 Schlüssel
ABUS EC660 Doppelzylinder, je 3 Schlüssel
Technologie: Fertigung nach DIN EN 1303, DIN 18252, ISO 9001:2008 Zylinder und Ersatzschlüssel können nur gegen Vorlage der Sicherungskarte hergestellt werden Mit Not- und Gefahrenfunktion SKG** geprüfter Anbohrschutz durch gehärtete...
ab 22,00 € *
NEU
ABUS ECK660 Knaufzylinder, je 3 Schlüssel
ABUS ECK660 Knaufzylinder, je 3 Schlüssel
Technologie: Fertigung nach DIN EN 1303, DIN 18252, ISO 9001:2008 Zylinder und Ersatzschlüssel können nur gegen Vorlage der Sicherungskarte hergestellt werden SKG** geprüfter Anbohrschutz durch gehärtete Stahlstifte 10 Schließelemente in...
ab 28,00 € *
NEU
ABUS EC660 Halbzylinder, je 3 Schlüssel
ABUS EC660 Halbzylinder, je 3 Schlüssel
Technologie: Fertigung nach DIN EN 1303, DIN 18252, ISO 9001:2008 Zylinder und Ersatzschlüssel können nur gegen Vorlage der Sicherungskarte hergestellt werden Schließnase 8-fach verstellbar SKG** geprüfter Anbohrschutz durch gehärtete...
ab 20,50 € *
NEU
ABUS ECCR690 Außenzylinder, je 3 Schlüssel
ABUS ECCR690 Außenzylinder, je 3 Schlüssel
Technologie: Fertigung nach DIN EN 1303, DIN 18252, ISO 9001:2008 Zylinder und Ersatzschlüssel können nur gegen Vorlage der Sicherungskarte hergestellt werden SKG** geprüfter Anbohrschutz durch gehärtete Stahlstifte 10 Schließelemente in...
ab 30,85 € *
Jetzt neu!

Ab sofort lieferbar! Das neue KESO-System 8000 Omega²

Klein_Trapezschluessel_low

Kundenbewertungen von Gräfe24
Durchschnittliche Bewertung: 4.89 / 5. Ermittelt aus 1864 Bewertungen.